Rüdiger Funke

#Strategie #Marketing #Netzwerk

Rüdiger Funke war 15 Jahre lang verantwortlich für die komplette Restrukturierung und den Ausbau der Flux Schweiß- und Lötstoffe GmbH, zunächst als leitender Angestellter und später als Inhaber und damit Wegbereiter für den zukünftigen Erfolg. In dieser Rolle reiste er im Laufe von 15 Jahren um die Welt, mit dem Schwerpunkt Asien. Er analysierte lokale Märkte, entwickelte Lieferanten, Kunden und Produkte, richtete Expertenteams ein und baute ein globales Netzwerk auf. Im Jahr 2014 verkaufte er sein Unternehmen erfolgreich an einen internationalen Konzern und begleitete die Integration. Was als einfaches chemisches Veredelungsunternehmen begann, das Chemikalien zum Hartlöten von Aluminium, hauptsächlich für die Automobilindustrie, herstellte, ist heute ein globales Unternehmen, das weltweit diversifizierte Märkte mit Produkten in der Spanne von Konsumgütern bis hin zu Energie bedient.

Seine Erfahrung in den europäischen und asiatischen Märkten als Käufer und Verkäufer von Unternehmen sowie als Inhaber und leitender Angestellter ermöglicht ihm, sowohl Start-ups als auch etablierten Unternehmen hochrangige und erfahrungsbasierte Beratung anzubieten. Seine heutigen beruflichen Schwerpunkte liegen bei Enterpreneurship und globalem Consulting.

Rüdiger Funke war 15 Jahre lang verantwortlich für die komplette Restrukturierung und den Ausbau der Flux Schweiß- und Lötstoffe GmbH, zunächst als leitender Angestellter und später als Inhaber und damit Wegbereiter für den zukünftigen Erfolg. In dieser Rolle reiste er im Laufe von 15 Jahren um die Welt, mit dem Schwerpunkt Asien. Er analysierte lokale Märkte, entwickelte Lieferanten, Kunden und Produkte, richtete Expertenteams ein und baute ein globales Netzwerk auf. Im Jahr 2014 verkaufte er sein Unternehmen erfolgreich an einen internationalen Konzern und begleitete die Integration. Was als einfaches chemisches Veredelungsunternehmen begann, das Chemikalien zum Hartlöten von Aluminium, hauptsächlich für die Automobilindustrie, herstellte, ist heute ein globales Unternehmen, das weltweit diversifizierte Märkte mit Produkten in der Spanne von Konsumgütern bis hin zu Energie bedient.

Seine Erfahrung in den europäischen und asiatischen Märkten als Käufer und Verkäufer von Unternehmen sowie als Inhaber und leitender Angestellter ermöglicht ihm, sowohl Start-ups als auch etablierten Unternehmen hochrangige und erfahrungsbasierte Beratung anzubieten. Seine heutigen beruflichen Schwerpunkte liegen bei Enterpreneurship und globalem Consulting.

Thorsten Anding

#Unternehmer #Netzwerk #ITK #Co-Creation

Thorsten Anding bewegt sich seit mehr als 20 Jahren auf dem internationalen Markt für IT- und Telekommunikationslösungen in den Themen Innovation, Strategie, Marketing und Business Development. In leitenden und beratenden Funktionen hat er für internationale Marktführer, innovative Unternehmen und Start-ups zahlreiche Projekte zum Erfolg geführt. Basis seines Tuns und Handels ist seine unstillbare Neugier. Sie treibt ihn an, klassische Komfortzonen zu verlassen und neue Denkräume zu schaffen. Als passionierter Networker, Infopreneur, Mentor und Avantgardist verfügt er über ein stets wachsendes, nationales und internationales Netzwerk. Dies reicht von innovativen Unternehmen, Firstmovern und Fachexperten bis hin zu potenziellen Investoren. Seine engen persönlichen Kontakte zur weltweiten Entrepreneur- Szene und zu den Taktgebern u.a. im Silicon Valley machen ihn zum Ansprechpartner für die entscheidenden Trends und Next Practices der Branche. Viele Jahre gestaltete er den internationalen Austausch mit Geschäftskunden eines weltweit führenden Mobilfunkunternehmens zu den Themen Innovation, Co-Creation, Geschäftsmodell- und Plattformentwicklung sowie Kooperation mit Start-ups.  Er ist Initiator, Organisator und Moderator des erfolgreichsten Blockchain Meetups mit internationaler Beteiligung in der Metropolregion Hannover-Hildesheim – Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

 

Antrieb HI-Cube:

„Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ – Victor Hugo

Thorsten Anding bewegt sich seit mehr als 20 Jahren auf dem internationalen Markt für IT- und Telekommunikationslösungen in den Themen Innovation, Strategie, Marketing und Business Development. In leitenden und beratenden Funktionen hat er für internationale Marktführer, innovative Unternehmen und Start-ups zahlreiche Projekte zum Erfolg geführt. Basis seines Tuns und Handels ist seine unstillbare Neugier. Sie treibt ihn an, klassische Komfortzonen zu verlassen und neue Denkräume zu schaffen. Als passionierter Networker, Infopreneur, Mentor und Avantgardist verfügt er über ein stets wachsendes, nationales und internationales Netzwerk. Dies reicht von innovativen Unternehmen, Firstmovern und Fachexperten bis hin zu potenziellen Investoren. Seine engen persönlichen Kontakte zur weltweiten Entrepreneur- Szene und zu den Taktgebern u.a. im Silicon Valley machen ihn zum Ansprechpartner für die entscheidenden Trends und Next Practices der Branche. Viele Jahre gestaltete er den internationalen Austausch mit Geschäftskunden eines weltweit führenden Mobilfunkunternehmens zu den Themen Innovation, Co-Creation, Geschäftsmodell- und Plattformentwicklung sowie Kooperation mit Start-ups.  Er ist Initiator, Organisator und Moderator des erfolgreichsten Blockchain Meetups mit internationaler Beteiligung in der Metropolregion Hannover-Hildesheim – Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

 

Antrieb HI-Cube:

 

„Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ – Victor Hugo

Malte Johannes

#Unternehmer #Jurist #Business Development

Malte Johannes ist selbstständiger Rechtsanwalt und für verschiedene Unternehmen als Berater in der Geschäftsführungsebene aktiv. Herr Johannes bringt neben langjähriger Erfahrung in der rechtlichen Beratung von Gründern und jungen Unternehmen, auch praktische Erfahrung aus dem Bereich Business Development verschiedener Startup- Unternehmen mit. Unter anderem hat er maßbeglich am erfolgreichen Aufbau der yamando AG mitgewirkt, das Gründer-Team beim Exit begleitet und danach die Gesellschaft als Geschäftsführer erfolgreich in den neuen Mutterkonzern integriert. Weitere Erfahrung sammelte er u.a. bei der Picanova GmbH und bis heute in der b2b Protect GmbH sowie der JL re. GmbH. Inhaltlich bilden die Themen Erneuerbare Energien und  Energieeffizienz den aktuellen roten Faden seiner Tätigkeiten. Herr Johannes greift auf eine mehrjährige Erfahrung und ein breites Netzwerk im Bereich (institutioneller) Investoren, Energiewirtschaft sowie der Land- und Forstwirtschaft zurück. 

„Ein Unternehmen zu gründen, heißt auch Fehler machen zu dürfen – ich muss nur aus ihnen lernen. Meine über die Jahre gewonnene Erfahrung möchte ich gerne mit für ihre Ideen brennenden Gründerinnen und Gründern teilen und mich von interessanten Ideen und Menschen begeistern lassen.“

Malte Johannes ist selbstständiger Rechtsanwalt und für verschiedene Unternehmen als Berater in der Geschäftsführungsebene aktiv. Herr Johannes bringt neben langjähriger Erfahrung in der rechtlichen Beratung von Gründern und jungen Unternehmen, auch praktische Erfahrung aus dem Bereich Business Development verschiedener Startup- Unternehmen mit. Unter anderem hat er maßbeglich am erfolgreichen Aufbau der yamando AG mitgewirkt, das Gründer-Team beim Exit begleitet und danach die Gesellschaft als Geschäftsführer erfolgreich in den neuen Mutterkonzern integriert. Weitere Erfahrung sammelte er u.a. bei der Picanova GmbH und bis heute in der b2b Protect GmbH sowie der JL re. GmbH. Inhaltlich bilden die Themen Erneuerbare Energien und  Energieeffizienz den aktuellen roten Faden seiner Tätigkeiten. Herr Johannes greift auf eine mehrjährige Erfahrung und ein breites Netzwerk im Bereich (institutioneller) Investoren, Energiewirtschaft sowie der Land- und Forstwirtschaft zurück. 

„Ein Unternehmen zu gründen, heißt auch Fehler machen zu dürfen – ich muss nur aus ihnen lernen. Meine über die Jahre gewonnene Erfahrung möchte ich gerne mit für ihre Ideen brennenden Gründerinnen und Gründern teilen und mich von interessanten Ideen und Menschen begeistern lassen.“

Justus Lüder

#Unternehmer #Netzwerk #Innovation

Justus Lüder hat als geschäftsführender Gesellschafter der Gustav Lüder Beteiligungsgesellschaften GmbH & Co.KG, Hildesheim, der JL Invest GmbH und Geschäftsführer der b2b Protect GmbH diverse Restrukturierungen von Unternehmen maßgeblich vorangetrieben. Hierbei stand die praxisnahe Arbeit im Vordergrund und die hiermit einhergehende Notwendigkeit, sich schnell Kompetenzen in unterschiedlichen Branchen anzueignen und die ständige Bereitschaft, sich immer wieder neuen Denkräumen zu öffnen. Die ständige Restrukturierung und Weiterentwicklung von Unternehmen, das Erkennen von frühen Marktentwicklungen und das somit vorrauschauende Management sind dabei die Eckpunkte seiner Arbeitsmethodik. In der Versicherungswirtschaft hat Herr Lüder über 17 Jahre ständig Netzwerke ausgebaut und weiterentwickelt. Unter anderem wurden Beteiligungsunternehmen mit der Generali AG und der Hannover Re geleitet. Dabei wurde die Versicherungswirtschaft als sich anpassende Querschnittstechnologie mit erkannt und auch so vielfältig eingesetzt. Im Rahmen des Beteiligungsgeschäftes und Aufbau von Start-ups wurden die Netzwerke & Kompetenzen insbesondere im Bereich der Forst- und Landwirtschaft, Immobilienwirtschaft und im Umfeld „Erneuerbare Energien“ ausgebaut und ständig weiterentwickelt.

Justus Lüder hat als geschäftsführender Gesellschafter der Gustav Lüder Beteiligungsgesellschaften GmbH & Co.KG, Hildesheim, der JL Invest GmbH und Geschäftsführer der b2b Protect GmbH diverse Restrukturierungen von Unternehmen maßgeblich vorangetrieben. Hierbei stand die praxisnahe Arbeit im Vordergrund und die hiermit einhergehende Notwendigkeit, sich schnell Kompetenzen in unterschiedlichen Branchen anzueignen und die ständige Bereitschaft, sich immer wieder neuen Denkräumen zu öffnen. Die ständige Restrukturierung und Weiterentwicklung von Unternehmen, das Erkennen von frühen Marktentwicklungen und das somit vorrauschauende Management sind dabei die Eckpunkte seiner Arbeitsmethodik. In der Versicherungswirtschaft hat Herr Lüder über 17 Jahre ständig Netzwerke ausgebaut und weiterentwickelt. Unter anderem wurden Beteiligungsunternehmen mit der Generali AG und der Hannover Re geleitet. Dabei wurde die Versicherungswirtschaft als sich anpassende Querschnittstechnologie mit erkannt und auch so vielfältig eingesetzt. Im Rahmen des Beteiligungsgeschäftes und Aufbau von Start-ups wurden die Netzwerke & Kompetenzen insbesondere im Bereich der Forst- und Landwirtschaft, Immobilienwirtschaft und im Umfeld „Erneuerbare Energien“ ausgebaut und ständig weiterentwickelt.